Fachschaft Musik

Auf dieser Homepage stellt sich der Fachkreis Musik der KZO Wetzikon vor. Du findest hier Informationen über alle angebotenen Instrumente, über die verschiedenen Ensembles und Freifachkurse sowie Links zu Konzertvideos und Hörbeispielen.

Diese Homepage soll auch als Informationsquelle für den Profilentscheid (Schwerpunktfach Musik) und die Wahl des Kunstfaches (Grundlagenfach Musik) dienen. Informationen dazu finden sich auch unter den Öffnet internen Link im aktuellen FensterFAQ

Viel Spass beim Stöbern!

Schwerpunkt

Voraussetzung für die Wahl von Musik als Schwerpunktfach ist ein besonderes Interesse an Musik in ihren vielfältigen Erscheinungsformen – auch solchen, die man noch nicht kennt. Diese Vielfalt spielt im Unterricht eine wichtige Rolle: Neben einer grossen Bandbreite von Stilen und Musikarten in Bild, Ton und Notenschrift (zum Beispiel klassische Musik, Rock, Jazz, World music) behandelt der Musik- und Instrumentalunterricht am Gymnasium die Grundlagen der Musiktheorie, das Sprechen über Musik, Musik am Computer und vieles mehr. Immer wieder gibt es gestalterische Aufgaben, Konzerte und Chorprojekte.

Die Lektionszahlen sind im Schwerpunktfach deutlich höher als im Grundlagenfach, auch im Instrument (4 Jahre eine ganze Lektion Instrumentalunterricht). Wie in den anderen Profilen können auch AnfängerInnen ein bestimmtes Instrument wählen. Regelmässiges Üben wird vorausgesetzt. Nach vier Jahren mündet der Musik- und der Instrumentalunterricht in eine Maturitätsprüfung, wobei die MaturandInnen auf dem Instrument vorspielen.

Im musischen Profil haben die SchülerInnen beide Kunstfächer während der ganzen Gymnasialzeit. So besuchen auch die SchülerInnen mit Schwerpunktfach Musik bis zur Maturität neben Musik und Instrumentalunterricht das Fach Bildnerisches Gestalten.

Speziell gefördert wird im Schwerpunktfach Musik die Stimme beim Sprechen und Singen. Wer das Schwerpunktfach Musik wählt, sollte also sicher Töne nachsingen können und überhaupt gerne mit der Stimme arbeiten. Wer sich seiner Singstimme nicht sicher ist, soll doch einen Termin mit einer Musiklehrperson abmachen – wir helfen gerne!

Agenda

FAQ

  1. Kann die Lehrperson frei gewählt werden?
    Nein, man kann nur das Instrument wählen.
    Wenn jemand bereits bei einer Instrumentallehrperson an der KZO Freifachunterricht nimmt, kann man das angeben und wird dann dementsprechend eingeteilt.
  2. Kann das Instrument während der Gymi-Zeit gewechselt werden?
    Grundsätzlich nicht. In Ausnahmefällen muss man ein schriftliches Gesuch an die Schulleitung stellen.
  3. Wie zählt die Instrumentalnote für das Zeugnis?
    Der Durchschnitt aus Instrumentalnote (halbe Note, 50%) und Musiknote Klassenunterricht (halbe Note, 50%) zählt im Zeugnis als ganze Note. Ist der Durchschnitt aus den beiden Fächern bei .25 oder .75, so wird automatisch aufgerundet.
  4. Wie zählt die Instrumentalnote für die Maturität?
    Grundlagenfach
    Instrumentalnote Semester 5.2 25%
    Instrumentalnote Semester 6.1 25%
    Musiknote Klassenunterricht Jahresnote 6.1/6.2 50%
    Schwerpunktfach
    Instrumentalnote Jahresnote 6.1/6.2 25%
    Maturitätsprüfung Instrument (Vorspiel) 25%
    Musiknote Klassenunterricht Jahresnote 6.1/6.2 25%
    Maturitätsprüfung Musik (schriftlich und mündlich) 25%
    Die detaillierten Informationen sind im Reglement ersichtlich.
  5. Können Instrumente an der Schule gemietet werden?
    Nein.
  6. Kann an der Schule geübt werden?
    Ja, zu Zeiten, in denen die Instrumentalzimmer nicht für den Unterricht benötigt werden.
    Es darf spätestens bis 18.30 geübt werden.
  7. Kann man ein Instrument wählen, das man noch nicht gespielt hat?
    Ja, das ist möglich.
  8. Wird auch Keyboard angeboten?
    Nein. Von den Tasteninstrumenten werden Orgel, Cembalo und Klavier angeboten.
  9. Kann man E-Gitarre als Instrument wählen, ohne Klassische Gitarre?
    Nein. Gitarrenunterricht an der KZO beinhaltet immer auch Klassische (= akustische) Gitarre. Ausnahme: Man kann E-Gitarre im Freifach wählen und hat dann auch nur E-Gitarre.
  10. Kann man E-Bass als Instrument wählen?
    Ja, aber nur im Freifach.
  11. Kann auch eine externe Lehrperson gewählt werden?
    Nein.
  12. Kann ein zweites Instrument gewählt werden?
    Als Freifach ist das möglich. Das Freifach zählt nicht für die Promotion.
  13. Was kostet das Freifach Instrument?
    CHF 640 im Semester zur Zeit.
  14. Wird nur klassische Musik gespielt bzw. gesungen?
    Der Instrumentalunterricht deckt ein möglichst breites Spektrum an Stilrichtungen ab.
    Es wird erwartet, dass die Schülerinnen und Schüler offen für verschiedene Stilrichtungen sind und eine gewisse Neugierde mitbringen.
  15. Wird der Instrumentalunterricht im Maturitätszeugnis separat aufgeführt? 
    Nein.
  16. Wird der Instrumentalunterricht im Promotionszeugnis jedes Semester separat aufgeführt?
    Ja, Im Promotionszeugnis erscheinen Musik und Instrumentalunterricht getrennt.
  17. Kann der obligatorische Instrumentalunterricht mit einer halben Freifachlektion aufgestockt werden?
    Ja.